Navigation überspringen

Arbeitsrecht in Königs Wusterhausen

Das Arbeitsrecht regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern, also zwischen Vertragsparteien. Dazu gehören Rechte und Pflichten. Wer in einem Arbeitsverhältnis steht, hört jedoch meist zunächst von seinen Pflichten: Pünktlichkeit, Arbeitszeit, Arbeitstempo, Sorgfalt, Verhaltensregeln den Kunden gegenüber, all diese Dinge werden Ihnen von Anfang an nahegelegt. Natürlich liegen diese Vorgaben im Ermessen des Arbeitgebers und Sie haben sich durch die Annahme des Arbeitsvertrages auch darauf eingelassen. Trotzdem haben Sie als Arbeitnehmer auch Rechte. Die gilt es zu wahren, denn oft versuchen Arbeitgeber sie einzuschränken, bewusst oder einfach aus eigener Unkenntnis. Die Rechte umfassen Regelungen zur Arbeitszeit, Gehalt/Lohn und Urlaub. Dazu kommen Ansprüche des Mutterschutzes oder der Elternzeit, wenn Sie oder Ihr Partner Nachwuchs bekommen. Auch nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses enden Ihre Rechte nicht. So muss der Arbeitgeber Ihnen ein Arbeitszeugnis ausstellen, das genauen Vorgaben entspricht, damit Ihnen daraus keine Nachteile bei neuen Arbeitgebern entstehen. Gerade bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses entstehen oft Situationen, in denen versucht wird, die Rechte des Arbeitnehmers unter den Tisch zu kehren. Wenn eine Kündigung nicht rechtens ist, erheben wir für Sie eine Kündigungsschutzklage. Wir erkämpfen die Ihnen zustehende Abfindung.

Wie bin ich für Sie tätig?

Als Anwalt für Arbeitsrecht umfasst meine Tätigkeit grundsätzlich alle Bereich bis A wie Arbeitsvertrag über K wie Kündigung bis zu Z wie Zeugnis. Ich befasse mich mit der Verhandlung und Gestaltung von Arbeitsverträgen, helfe bei der Lösung von Problemen in laufenden Arbeitsverhältnissen, etwa im Bereich Überstunden, Gehalt/Lohn, Urlaub, Mutterschutz und Elternzeit oder Anordnungen des Arbeitgebers. Darüber hinaus stehe ich Ihnen bei Mobbing-Fällen, Abmahnungen oder Kündigungen zur Seite, auch mit einer Kündigungsschutzklage. Gerade bei Personen- oder verhaltensbedingten Kündigungen bedarf es einer kompetenten Prüfung, ebenso wie der Anspruch auf eine Abfindung und ein positives Arbeitszeugnis. Bei allen Themen wie Arbeitszeit, Urlaub, Gehalt/Lohn, Elternzeit, Mutterschutz, Arbeitszeugnis, Abfindung oder Kündigungsschutzklage: Bauen Sie auf meine Erfahrung und Expertise. Wenn Sie im Falle einer arbeitsrechtlichen Regelung in Ihrem Betrieb unsicher sind, lassen Sie sich von mir unverbindlich beraten.